luca-upper-Z-4kOr93RCI-unsplash.jpg
Purpose_Challenge_Logo.jpg

Die Zukunft von Glück und Wohlbefinden

3. Juli 2021
Registriere dich bis zum 22. Juni!

artem-kniaz-DqgMHzeio7g-unsplash.jpg

Purpose Challenge und bewirke etwas in der Welt, und in deinem Leben!

Ich möchte unterstützen als ...

luca-upper-Z-4kOr93RCI-unsplash.jpg

In der Vorwoche zur Challenge Die
Teilnehmer haben Zugang zu einer Reihe von Keynotes,die sie mit
dem Kontext und der Inspiration,um die Zukunft des Planeten zu erschaffen!

AUSGEWÄHLTE KEYNOTE-LAUTSPRECHER

 

Durante la semana previa al reto,
los participantes tendrán acceso a una serie de charlas 
que les darán contexto inspiración para crear el futuro del planeta

CONFERENCIANTES DESTACADOS

Organisationen

PurposeAlliance_Logo.jpg
logo_metamorphany-White-TranspBg-v2_3%40
gurumind-logo-PNG.png
sumaset.PNG
Labgo%20Logo_edited.jpg
MindfulnessLatamLogo.png
LOGO_azules_800.png
ebullient.com (2).png
Happinss.png
Happiness Lab Logo New.png
Actitud MINDO totem.png
BostonExO.png
World-Happiness-Foundation-LOGO-PRI-RGB-
PLAY3M  LOGO.png
SourceField.jpeg
RoPadiyana firma Azul marino.png

Warum starten wir diese Purpose Challenges?

 ● Wir wollen außergewöhnliche Menschen ermutigen und befähigen, eine bessere Zukunft mit zu gestalten.
● Wir wollen eine starke Community aufbauen und die Purpose Alliance Bewegung stärken  und erweitern.
● Wir wollen allen Personen oder Startups, die eine positive Veränderung erzielen wollen, den Zugang zur Purpose Launchpad-Denkweise, ermöglichen.
● Wir helfen Menschen auf ihrem Weg zu ihrem Glück und Wohlbefinden.
● Wir suchen Initiativen, die dieser VUCA-Welt (Welt im Wandel) mit Motivation und Methoden für ein glücklicheres Leben begegnen.
● Um Lösungen für Wohlbefinden, Glück, psychische Gesundheit, Gemeinschaft, Stressabbau, Toleranz, Gleichheit, Freiheit und ähnliche Bereiche zu finden, die es Menschen erlauben glücklich zu sein und Erfolg zu haben.
● Für glücklichere Familien, Arbeitsplätze, Institutionen und Gesellschaften.
● Um Einsamkeit zu bekämpfen und Zugehörigkeitsgefühls und Einfühlungsvermögen zu stärken.
●  Um Leiden zu beenden und Achtsamkeit zu erhöhen.

 

denise-jones-jj4x2mlEYQ0-unsplash.jpg

Als Startup bewerben
Ihr könnt euch als Startup bewerben, um von einem außergewöhnlichen Purpose Launchpad-Mentor betreut zu werden, und euer Projekt während der Purpose Challenge weiterzuentwickeln, um breitere Wirkung zu erzielen.
 Nach der Purpose Challenge haben Startups die Möglichkeit, ihre Ideen in Purpose Evolver weiterzuentwickeln.

Bewirb Dich als Einzelperson
Du kannst Dich als Einzelperson für ein Team bewerben, das aus Personen besteht, die sich vorher nicht kannten. So hast Du die Möglichkeit, andere außergewöhnliche Menschen wie Dich kennenzulernen!
 Die Teams werden sich darauf konzentrieren, neue Ideen zu generieren, um das Ziel dieser Herausforderung zu erreichen. Darüber hinaus haben die Teams nach dem Purpose Challenge-Event die Möglichkeit, ihre Ideen in Purpose Evolver weiterzuentwickeln.

mi-pham-FtZL0r4DZYk-unsplash.jpg

Wie machen wir das?

Purpose Alliance ist eine gemeinnützige Organisation, die sich darauf konzentriert, außergewöhnliche Menschen in die Lage zu versetzen, die Zukunft zu gestalten.

Eine der Hauptaktivitäten der Purpose Alliance ist die Durchführung von Purpose Challenges, bei denen sowohl Einzelpersonen als auch Startups und Teams teilnehmen, um neue, bahnbrechende Ideen zu generieren oder vorhandene Lösungen weiter zu entwickeln, die in einem bestimmten Bereich (in diesem Fall der Zukunft des Glücks) maximale Wirkung entfalten.
 

Purpose Challenges haben die folgenden Phasen:

  1. Bewerbung: Einzelpersonen und Startups bewerben sich, um an der Challenge teilzunehmen. Darüber hinaus bewerben sich Mentoren:innen, Partner:innen und Investoren:innen, um sich an diesem hochspannenden Prozess zu beteiligen und um die Teilnehmer:innen bei der Generierung und / oder Entwicklung ihrer Initiativen zu unterstützen.

  2. Schulungen und Keynotes:  In der Woche vor der Purpose Challenge erhalten alle Teilnehmer:innen eine kostenlose Schulung zur Meta-Innovationsmethode Purpose Launchpad (auf Englisch). Darüber hinaus wird es eine Reihe inspirierender Keynotes geben, die von Experten:innen auf diesem Gebiet gehalten werden, um den Teilnehmern:innen Ideen und neues Wissen über das Thema zu vermitteln.

  3. Purpose Challenge: Einzelne Teilnehmer:innen werden in Teams zusammengefasst (sofern sie nicht als Teil eines Teams registriert sind) und arbeiten während einer dreistündigen Sitzung zusammen, um mit Hilfe der Purpose Launchpad-Methode innovative, tiefgreifende bis bahnbrechende Ideen zu generieren, unterstützt von zertifizierten Launchpad-Mentor:innen. Startups nutzen die dreistündige Sitzung dafür, ihre aktuelle Idee mit Unterstützung eines offiziellen Launchpad-Mentors zu analysieren und weiterzuentwickeln.

  4. Launchpad Accelerator:  Eine Reihe von Initiativen und Startups werden ausgewählt, um am Launchpad Accelerator-Programm teilzunehmen. Purpose Launchpad-zertifizierte Mentoren:innen werden nach der Purpose Challenge einen weiteren Monat lang mit Teams und Startups zusammenarbeiten, um ihre Initiativen weiterzuentwickeln und die Wirkung zu maximieren.

  5. Evolutionspräsentationen: Teams und Startups werden ihre Initiativen und ihre Entwicklung der Purpose Alliance-Community vorstellen, um Unternehmer:innen und sinn-/werteorientierte Investoren:innen zu finden, die bereit sind, die weitere Entwicklung der Initiativen zu unterstützen.

Purpose Launchpad, eine offene Methode, um  maximale Wirkung zu erzielen

Purpose Launchpad ist eine Innovationsmethode, um bahnbrechende, tiefgreifende Ideen zu generieren und / oder bestehende Lösungen weiter zu entwickeln, mit Potential nachhaltige Organisationen mit dem Innovationsgrad hervorzubringen, die den globalen Herausforderung begegnen und positive  Veränderungen bewirken.

Teilnehmende Initiativen, Projekte werden in acht Bereichen bewertet, nach Kriterien wie Weiterentwicklung, Erfolg und Wirksamkeit. Diese Bereiche sind Sinn, Menschen, Kund:innen, Vielfalt/Reichhaltigkeit, Nachhaltigkeit, Prozess, Produkt/Nutzen und Metriken.

Um die oben genannten Bereiche kontinuierlich weiterzuentwickeln, bedient sich die Meta-Methode von Purpose Launchpad bewährter und offener Innovations-Frameworks, -Prozesse und -Tools wie Lean Startup, Design Thinking, Agile und Exponential Organizations.

Die Teilnahme an einer Purpose Challenge, das Erlernen der Purpose Launchpad-Methodik - in einem kostenlosen Training und in der direkten Umsetzung - und die Zusammenarbeit mit einem zertifizierten Mentor sind ein Preis für sich!

Grafica_ExOLaunchPad_Mesa de trabajo 1.j
szilvia-basso-cPGv4rXhryc-unsplash.jpg

Was wirst Du erreichen?

Die Teilnahme an dieser Purpose Challenge kann die Welt und Dein Leben verändern!

  • Triff außergewöhnliche Menschen

  • Schulung in Innovationsmethoden

  • Mentoring während und nach der Purpose Challenge

  • Blockchain-basiertes Teilnehmerzertifikat

  • Finde Gleichgesinnte, die Dich bei Deinem Projekt unterstützen

  • Finde Investoren, innen um Dein Projekt zu finanzieren

  • Hab einen positiven Einfluss auf die Welt!

Ablauf und Zeitplan

Die Zukunft des Glücks und des Wohlbefindens
3. Juli 2021

Anwendung und Schulung

Bis 22. Juni

Du kannst Teil der nächsten Purpose Challenge sein, um die Zukunft des Glücks und des Wohlbefindens zu gestalten und die Welt positiv zu beeinflussen! Wir erwarten die Teilnahme von Unternehmern innen, Innovatoren, disruptiven  Denkern:innen und allen, die Ideen einbringen möchten, um die Zukunft des Glücks und des Wohlbefindens zu gestalten!

Nach der Registrierung erhalten alle Teilnehmer:innen ein (kostenloses) Schulungspaket zur Meta-Methode Purpose Launchpad. Der Abschluss des Trainings ist nicht nur ein großes Geschenk für alle Teilnehmer:innen, es ist auch die Voraussetzung, um an der Challenge teilzunehmen.

Meistervorlesungen

Vorträge vom 28. Juni bis 02. Juli

Die Teilnehmenden haben freien Zugang zu einer Reihe von Keynotes und Workshops, die sie vor der Challenge mit außergewöhnlichen Ideen inspirieren.

Der Tag der Challenge

3. Juli

Die Teilnehmenden arbeiten 3 Stunden lang mit ihren Teams unter Verwendung der Purpose Launchpad-Methode und unter Anleitung zertifizierter Mentoren, um neue disruptive Ideen zu generieren und / oder ihre vorhandenen Lösungen weiterzuentwickeln, um maximale Wirkung zu erzielen.

Durchstarten

4. Juli

In einer Abschlusskonferenz werden alle Initiativen präsentiert und gestartet, die während der Challenge generiert oder verbessert wurden.

Darüber hinaus können sich alle Teams und Startups Purpose Evolver anschließen, um die Unterstützung zertifizierter Purpose Launchpad-Mentoren in Anspruch zu nehmen und ihre Initiativen für massive Wirkung mit Unterstützung der Community, von Investoren:innen und anderen Interessierten weiter zu entwickeln.

Bewerbung als Mentor:in und / oder Berater:in

Bewirb Dich als Mentor:in und hilf den TeilnehmerInnen::innen, zielgerichtete Initiativen zu entwickeln, um maximale Wirkung zu erzielen.

Mento:innen müssen über eine offizielle Purpose Alliance-Zertifizierung verfügen, und sie müssen sich oben mit Ihrem offiziellen Purpose Launchpad-Benutzernamen anmelden

Bewirb Dich als Berater:in, um Initiativen während der Abschlusspräsentationen Feedback zu geben

WhatsApp Image 2020-04-22 at 22.05.42.jp
 
shutterstock_1155622255.jpg

Bewerbung als Investor

Erhalte von Teams und Startups Zugriff auf ständig aktualisierte Präsentationen (in der Launchpad Accelerator-Phase), um Investitionsmöglichkeiten in sinnorientierten Projekten zu bewerten

In welche Arten von Projekten investierst Du normalerweise?

¡Gracias por tu colaboración!

 

Bewerbung als Partner

Unterstütze die Challenge, um eine Wirkung zu erzielen

Tipo de socio

¡Gracias por tu colaboración!

 

Organisator:innen, Mentor:innen und Berater:innen:

Paco Briseno (Veranstalter)

Paco Briseno (Veranstalter)

Ana Briseño (Mitorganisieren)

Ana Briseño (Mitorganisieren)

Angelika Pohnitzer (Mitorganisieren)

Angelika Pohnitzer (Mitorganisieren)

Chris Parker (Mentorin)

Chris Parker (Mentorin)

Julia Hitzbleck (Mentorin)

Julia Hitzbleck (Mentorin)

Ella Orozco (Mentorin)

Ella Orozco (Mentorin)

Shahin Enayati (Mentorin)

Shahin Enayati (Mentorin)

Carmen Lam (Mentorin)

Carmen Lam (Mentorin)

Pankaj Sarda (Mentorin)

Pankaj Sarda (Mentorin)

Chakradhar Lyyunni (Mentorin)

Chakradhar Lyyunni (Mentorin)

Linda Leslie (Mentorin)

Linda Leslie (Mentorin)

Manel Fernández Jaria (Mentorin)

Manel Fernández Jaria (Mentorin)

Cesar Viera (Mentorin)

Cesar Viera (Mentorin)

Nancy Stortoni (Mentorin)

Nancy Stortoni (Mentorin)

Pepe Tam (Mentorin)

Pepe Tam (Mentorin)

Joaquín González del Pino (Mentorin)

Joaquín González del Pino (Mentorin)

Michael smits (Mitorganisator)

Michael smits (Mitorganisator)

Sanjay Bhana (Mentorin)

Sanjay Bhana (Mentorin)

Leda Turai (Mentorin)

Leda Turai (Mentorin)

Felipe Valdebenito (Mentorin)

Felipe Valdebenito (Mentorin)

Oliver Morbach (Mentorin)

Oliver Morbach (Mentorin)

Pankaj Sarda (Mentorin)

Pankaj Sarda (Mentorin)

Simon Nopp (Mentorin)

Simon Nopp (Mentorin)

Melissa Subban (Advisor)

Melissa Subban (Advisor)

Alfredo Galván (Advisor)

Alfredo Galván (Advisor)

Vinicio Vasquez B. (Advisor)

Vinicio Vasquez B. (Advisor)

Veda Sayakoumanne (Mitorganisator)

Veda Sayakoumanne (Mitorganisator)

María Boggiero (co-organizers)

María Boggiero (co-organizers)